ï»ż

Examen und Promotion 1975 in DĂŒsseldorf. Seit 1977 in eigener Praxis in Korschenbroich tĂ€tig, seit 2000 in SozietĂ€t mit Dr. Elfi Laurisch. Behandlungsschwerpunkt ist die orale Rehabilitation des Patienten durch eine umfassende prĂ€ventiv orientierte Zahnheilkunde. Seit 1981 Entwicklung eines in den Praxisalltag integrierten Prophylaxekonzeptes, seit 1986 unter Einbeziehung von Speicheluntersuchungen. Zahlreiche Veröffentlichungen und VortrĂ€ge zu diesem Thema auf Tagungen und in Fachzeitschriften. 1988 Veröffentlichung zur Diagnostik des individuellen Kariesrisikos unter Einbeziehung von mikrobiologischen Speicheluntersuchungen. 1989 Entwicklung eines einfachen Bakteriennachweiseverfahrens kariesrelevanter Keime.
Seit 1988 umfangreiche Praxiskurse fĂŒr ZahnĂ€rzte und Helferinnen im Rahmen der "Prophylaxekurse in Korschenbroich" zur Diagnostik und Therapie der individuellen KariesgefĂ€hrdung sowie zum prĂ€ventiven Praxiskonzept. Umfangreiche KurstĂ€tigkeit an Fortbildungsinstituten der ZahnĂ€rztekammern der LĂ€nder.
1993 Veröffentlichung eines Konzeptes zur systematischen PrĂ€vention der Fissurenkaries unter Einbeziehung chlorhexidinhaltiger Lacke. 1994 Entwicklung der Soniflex-Seal PrĂ€parationsspitze fĂŒr die minimalinvasive erweiterte Fissurenversiegelung (Fa. KaVo). 1997 Entwicklung eines neuen Selektivmediums fĂŒr Streptococcus mutans und Entwicklung des CRT-Speicheltestverfahrens [Fa.IvoclarVivadent] zum Nachweis kariesrelevanter Keime. 1989 bis 1998 stellvertr. Vorsitzender der Gesellschaft fĂŒr Kinderzahnheilkunde und PrimĂ€rprophylaxe in der DGZMK.
Stellvertretender Vorsitzender der Koordinierungsstelle fĂŒr Prophylaxe in der DGZMK und und Vorstandsmitglied der DGZMK von 2001 bis 2009. Mitglied des Scientific Board der International Health Care Foundation (IHCF), sowie der Pierre Fouchard Academy (FPFA), sowie Mitglied der ORCA (Senior Membership). Dr. Laurisch erhielt den Wrigley-Prophylaxe-Preis 2002 fĂŒr sein Engagement fĂŒr die zahnĂ€rztliche Fortbildung in der prĂ€ventiven Zahnheilkunde sowie fĂŒr seine interaktive CD-Rom "Prophylaxe Interaktiv".
Ab 2003 Vorlesungen an der Heinrich-Heine-UniversitĂ€t DĂŒsseldorf, seit 2006 Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-UniversitĂ€t DĂŒsseldorf.
2013: Verleihung der goldenen Ehrennadel der DGZMK fĂŒr die Verdienste um die wissenschaftliche Weiterentwicklung von Konzepten in der Prophylaxe und PrĂ€vention oraler Erkrankungen und fĂŒr die langjĂ€hrige Mitwirkung in den FĂŒhrungsgremien der DGZMK und der APW.


Dr. Laurisch ist Autor der BĂŒcher: "Individualprophylaxe - Diagnostik und Therapie des individuellen Kariesrisikos" (Hanser Verlag 1994/2000/2009), "Die PrĂ€ventive Praxis - Ein Praxiskonzept" (Quintessenzverlag 2001), "Ein Leben lang gesunde ZĂ€hne - Ein Buch fĂŒr Patienten" (2001/2004) sowie der interaktiven CD-Rom "Prophylaxe Interaktiv" Quintessenz-Verlag (2001)

Im wissenschaftlichen Beirat diverser Fachzeitschriften (Prophylaxe-Impuls, Oralprophylaxe, Quintessenz, Der Freie Zahnarzt)